Die Reitbahn

Wir befinden uns in der 4. Generation mit unserer Reitbahn und unsere Ziele sind immer konstant geblieben. Den Kindern soll ihr Traum des Reitens erfüllt werden.
Dieses kann nur geschehen, wenn die Pferde auch wirklich frei in der Bahn laufen können und nicht wohlmöglich an Stricken aneinander geknotet sind. Die jungen Reiter sollen schon merken, dass es sich hier um lebende Tiere handelt, die auf das eigene Verhalten reagieren. Wir sind nicht in einem Karussell, wo es immer nur in eine Richtung geht. Dieses funktioniert natürlich nur in einem professionellem Team.

Roger mit seinem Sohn Givanni

In der Bahn arbeitet zum einen die ganze Familie, wo jeder eher reiten als gehen konnte. Und zum anderen sind da unsere Pferde, die auch ein Teil der Familie sind. Sie werden von uns selber geritten und trainiert. Alle beherrschen die Regeln der Bahn in Schritt und Trapp. Jedes der Tiere ist sich seines unerfahrenen Reiters bewusst. 

Cynthia als Clown in der Bahn

Dieses Professionalität spürt man, wenn man an der Bahn steht. Anfänglich Ängste der Kinder verschwinden im nu. Die Skepsis der Eltern verfliegt. Nun ist der Weg frei für den Traum der Lustigen-Reitbahn. Die Kinder steigen in die Kommandos "Elefantennase", "Händeklatschen", "Pferd streicheln", "Hopp..Hopp..Hopp und vieles mehr, die vom Clown aus Mitte der Bahn kommen.

 

 

 
Wir Versuchen den Kinder einfach so viel Spass wie möglich zubereiten ! und unseren Lieben Pferde Helfen uns Dabei in dem wir ihnen Vertrauen und sie uns ! Mensch und Pferd ein Gutes Team .